Durch Lebensstil und Therapien zu hohe Cholesterinwerte senken

Gut leben und Cholesterin senken

Gut, dass Sie sich für das Thema Lebensstil und Therapie interessieren. Denn schließlich geht es darum, Antworten zu finden auf wichtige Fragen wie: Welche Rolle spielt im Zusammenhang mit Cholesterin die Ernährung? Welche Therapien gibt es, beziehungsweise welche Medikamente können Cholesterin senken? Was können Sie tun, wenn sich dadurch Ihre Cholesterinwerte noch nicht ausreichend verbessert haben und wie steht es um neue Wirkansätze?

Gesund leben heißt besser leben

Ein gesunder Lebensstil ist ein wesentlicher Baustein der Therapie, wenn Sie zu hohe Cholesterinwerte haben. Besonders wer schon einmal einen Herzinfarkt oder Schlaganfall hatte, kann Risikofaktoren durch das richtige Essen, Bewegung und Sport selbst beeinflussen. Doch auch wenn Sie bisher gesund waren, spielt bei einer Hypercholesterinämie die Ernährung eine bedeutende Rolle. Zu den weiteren Maßnahmen, die in Ihren Händen liegen und zu Ihrem Schutz beitragen (etwa auch nach einem Herzinfarkt oder Schlaganfall), sind Sport und Bewegung.1 Das Kapitel „Gesunder Lebensstil“ enthält hilfreiche, konkrete Tipps, wie Sie im Alltag richtig lecker und gesund essen, sich mühelos mehr bewegen und Spaß am Sport finden.

Rund um die Therapie – viele Wege zum Ziel

Zu hohe Cholesterinwerte, vor allem zu hohes LDL-Cholesterin, können manchmal bestehen bleiben, obwohl Sie gesund leben. Das kann verschiedene Ursachen haben, ein möglicher Grund ist zum Beispiel, dass nicht für jeden dieselben LDL-Grenzwerte gelten. So sind die LDL-Grenzwerte etwa viel niedriger, wenn Ihr individuelles Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen besonders hoch ist. Aber auch dann sind Sie der Situation nicht hilflose ausgeliefert, denn es gibt eine ganze Reihe wirksamer Therapiemöglichkeiten, um Ihre Blutfette beziehungsweise Ihren LDL- Cholesterinspiegel zu senken. Zu den eingesetzten Medikamenten zählen Cholesterinsenker wie Statine sowie Medikamente, die im Darm die Aufnahme von Cholesterin bremsen, sogenannte Cholesterinresorptionshemmer.2 Eine besondere Form der Blutwäsche ist die sogenannte LDL-Apherese. Die Apherese kommt allerdings nur in besonders schweren Fällen von Hypercholesterinämie zum Einsatz, wie beispielsweise bei vererbten Formen der Erkrankung, bei denen bereits Verengungen der Herzkranzgefäße festgestellt wurden.3 Im Kapitel „Therapiemöglichkeiten“ finden Sie einen Überblick über die verschiedenen
Behandlungsmöglichkeiten zu hoher Cholesterinwerte und Informationen darüber, für wen diese infrage kommen. Außerdem informiert Sie das Kapitel „Grenzen der Behandlung“ darüber, wie es weitergeht, wenn sich der Cholesterinspiegel nicht mithilfe der Standardtherapie senken lässt. Übrigens kann man Cholesterin nicht nur mit Tabletten in den Griff bekommen: Erfahren Sie mehr über die Wirkweise neuerer Cholesterin-Therapien wie PCSK9-Inhibitoren im Abschnitt „Innovativer Wirkansatz“.4
WEITERLESEN

Fahrradfahren und Wandern - durch aktiven Lebensstil kann Cholesterin beeinflusst werden

Das Leben im Griff

Ernährung und Lebensstil: wie Betroffene ihr Leben neu gestalten

MEHR ERFAHREN
Mann fährt Fahrrad, da regelmäßige Bewegung zu hohe Cholesterinwerte verringern kann

Gesunder Lebensstil

Mehr Genuss und Lebensfreude durch einen neuen Lebensstil

MEHR ERFAHREN
Lorkowski

Rat vom Experten

Prof. Dr. Stefan Lorkowski zum Thema Ernährung und Lebensstil

MEHR ERFAHREN
Frau liest in einer Zeitschrift, dass sich LDL-Cholesterin durch verschiedene Therapiemöglichkeiten senken lässt

Therapiemöglichkeiten

Welche Medikamente Ihr Cholesterin senken können

MEHR ERFAHREN
Mann unterstützt seine Frau, damit sie es schafft, die LDL- Cholesterin Zielwerte zu erreichen

Grenzen der Behandlung

Wenn Lebenswandel und Medikamente nicht mehr helfen

MEHR ERFAHREN
Frau nutzt den Wirkansatz der PCSK9-Inhibitoren zur Senkung des LDL-Cholesterinwertes im Blut

Innovativer Wirkansatz

Eine neue Wirkstoffgruppe bringt Hoffnung

MEHR ERFAHREN
Ihr persönlicher Cholesterin-Check für den nächsten Arzt-Besuch
Machen Sie den Test

Icon Herzinfarkt und Cholesterin: Welche Rolle hat der Cholesterinspiegel bei einem Herzinfarkt

Herzinfarkt und Cholesterin

Welche Rolle hat der Cholesterinspiegel bei einem Herzinfarkt?

MEHR ERFAHREN
Icon Schlaganfall und Cholesterin: Welche Rolle hat der Cholesterinspiegel bei einem Schlaganfall?

Schlaganfall und Cholesterin

Welche Rolle hat der Cholesterinspiegel bei einem Schlaganfall?

MEHR ERFAHREN
Icon familiäre Hypercholesterinämie: Können zu hohe Cholesterinwerte erblich bedingt sein?

Familiäre Hypercholesterinämie

Können zu hohe Cholesterinwerte erblich bedingt sein?

MEHR ERFAHREN
Icon Cholesterin neu verstehen: Was ist Cholesterin und welche Aufgabe hat es?

Cholesterin neu verstehen

Was genau ist Cholesterin eigentlich? Und welche Aufgabe hat es?

MEHR ERFAHREN
Icon Lebensstil und Therapie: Was kann man bei Cholesterin selbst tun und welche Therapien gibt es?

Lebensstil und Therapie

Was kann ich selbst tun? Und welche Therapien gibt es?

MEHR ERFAHREN
Icon Mediathek

Mediathek

Alle Videos und Broschüren für Sie zusammengestellt

MEHR ERFAHREN
Icon Service und Glossar: nützliche Leistungen und Tools rund um Cholesterin

Services

Nützliche Leistungen und Tools rund um das Thema Cholesterin

MEHR ERFAHREN

Quellen:

  1. Deutsche Gesellschaft für Kardiologie – Herz-und Kreislaufforschung e.V. (2017) ESC Pocket Guidelines. Diagnostik und Therapie der Dyslipidämien, Version 2016. Börm Bruckmeier Verlag GmbH, Grünwald Kurzfassung der "ESC/EAS Guidelines for the Management of Dyslipidaemias" European Heart Journal, 2016; doi:10.1093/eurheartj/ehw272
  2. Deutsche Gesellschaft zur Bekämpfung von Fettstoffwechselstörungen und ihren Folgeerkrankungen DGFF (Lipid-Liga) e. V. Empfehlungen zur Diagnostik und Therapie von Fettstoffwechselstörungen in der Ärztlichen Praxis. Im Internet unter https://www.lipid-liga.de/fuer-aertze/empfehlungen. Abgerufen am 06.06.2018
  3. Deutsches Lipoproteinapherese-Register. Im Internet unter https://apherese-register.org/. Abgerufen am 21.06.2018
  4. Doccheck Flexiko. PCSK9-Inhibitoren. Abgerufen am 28.06.2018. Im Internet unter http://flexikon.doccheck.com/de/PCSK9-Hemmer

Zurück nach oben